»vivomondo / »Aktuell / »News / »Bildung & Soziales / Kundl mobil – vierter Stern rückt näher  

Kundl mobil – vierter Stern rückt näher

Vor kurzem wurden die „Tiroler Mobilitätssterne“ in Innsbruck verliehen. Für den vierten Stern hat es heuer für Kundl leider noch nicht gereicht, allerdings hat sich der Umsetzungsgrad weiter verbessert - der vierte Stern rückt also näher!

„Vorzeigegemeinden vor den Vorhang“ hieß es bei der Auszeichnungsveranstaltung „Tiroler Mobilitätssterne“. Mobilitätslandesrätin LHStvin Ingrid Felipe zeigte sich erfreut über die große Vielfalt innovativer Mobilitätsprojekte in den Gemeinden. Auch Kundl hat sich weiter verbessert: ein eCar-Sharing-Projekt in Zusammenarbeit mit der Neuen Heimat Tirol, ein E-Bike als Dienstfahrrad für die Gemeindemitarbeiter, zwei öffentlich zugängliche E-Tankstellen in der Tiefgarage des Sozialzentrums – das sind nur einige Punkte, die seit der letzten Verleihung realisiert wurden. Damit rückt der vierte Stern immer näher!

Die Tiroler Mobilitätssterne werden seit 2009 alle zwei Jahre von einer unabhängigen Jury vergeben. Die Jury entscheidet auf Grundlage eines ausführlichen Kriterienkatalogs und kann Gemeinden mit bis zu fünf Mobilitätssternen würdigen. Bis dato gibt es in Tirol noch keine Gemeinde mit fünf Sternen. Die Organisation des Auszeichnungsverfahrens „Tiroler Mobilitätssterne“ und die Betreuung der Gemeinden liegt bei Energie Tirol.


Lageplan

Du kannst den Lageplan jederzeit einblenden bzw. ausblenden.

ACHTUNG:
Die Anzeige des Lageplans verlangsamt die Ladezeiten auf vivomondo.com. Wir empfehlen, den Lageplan nur bei einer schnellen Internetverbindung (ADSL oder höher) zu öffnen.

melde Dich an oder registriere Dich um Kommentare zu schreiben.