»vivomondo / »Rathaus / »Wörgl / »Aktuelles / »News / Wörgl feiert 100 Jahre Markt und 60 Jahre Stadt  

Wörgl feiert 100 Jahre Markt und 60 Jahre Stadt

Eine Veranstaltung des Kultur- und Wirtschaftsausschusses der Stadtgemeinde Wörgl in Zusammenarbeit mit dem Verein Shopping-City Wörgl.

Freitag, 27. Mai 2011 und Samstag 28. Mai 2011

Die Jahre 1910 und 1911 sind für die Geschichte der heutigen Stadt Wörgl wichtige Meilensteine. 1910 wurden die einige Jahre getrennten Ortsteile Wörgl- Rattenberg und Wörgl-Kufstein wiedervereinigt. Das war wiederum die Grundlage für die Erhebung zur Marktgemeinde 1911. Am 20. Juli 1911 verlieh dann Kaiser Franz Joseph den Wörglern ihr bis heute gültiges Gemeindewappen.

Die Brücke über den bis 1910 die Gemeinde in zwei Ortsteile trennenden Wörgler Bach war bis in die 1930er Jahre ein kommunikatives Zentrum der Marktgemeinde Wörgl. Hier trafen sich die Wörgler und Wörglerinnen beider Seiten zum Gedankenaustausch und zur Unterhaltung. Als Bildquellen erinnern eine von Mathias Widmann 1929 gemalte Schützenscheibe im Besitz der Schützengilde Wörgl (derzeit im Heimatmuseum Wörgl) und ein Gemälde von Franz Schunbach aus dem Jahre 1949 ( im Gasthof Lamm) an das bunte Treiben auf der Brücke.1933 wurde die alte Holzbrücke über den Wörgler Bach abgetragen, um einer Strassenerweiterung mit Betonbrücke Platz zu machen.

Die Stadt Wörgl erinnert nun in einem Festakt mit abwechslungsreichen Kulturprogramm für Alt und Jung an die stadthistorisch wichtigen Jahre und an die Tradition des „Hoagaschts“ und des Geschichten-Erzählens auf der Brücke. Ein Einmarsch der Stadtmusikkapellen Kufstein und Wörgl, unverfälschte Volks -und Blasmusik originell dargebracht von der Wörgler Musikbanda„ Mundo“ in den umliegenden Wirtshäusern und der „Bruggenhocker Poetry Slam“ als zeitgemäße und lebendige Form literarischer Unterhaltung auf der Wörgler Brücke sorgen für gute Unterhaltung und erinnern an eine Wörgler Qualität: die der Offenheit über Grenzen hinweg und der Bereitschaft zur Kommunikation.

FREITAG, 27. Mai 2011:

18:00 Uhr, Gradl-Anger: Aufführung des Großen Österreichischen Zapfenstreiches

(Mitwirkende: Stadtmusikkapelle Wörgl, Bundesmusikkapelle Bruckhäusl,

Sepp Innerkofler Standschützenkompanie Wörgl, Kameradschaftsbund Wörgl,

Militär- und Veteranenverein Wörgl, Schützengilde Wörgl)

19:00 Uhr, Stadtpfarrkirche: Festgottesdienst der Stadtgemeinde

(Musikalische Umrahmung: Stadtpfarrchor Wörgl)

20:00 – 23:00 Uhr, Stadtpfarrkirche: Die lange Nacht der Kirchen

(in Kooperation mit dem Tagungshaus Wörgl)

SAMSTAG, 28. Mai 2011:

10:00 – 16:00 Uhr, Speckbacher- und Bahnhofstraße: Wörgler Autosalon mit Kitzbüheler Alpenrallye und Rahmenprogramm

(Veranstalter: Verein Shopping-City Wörgl)

16:45 Uhr, Innsbrucker- und Salzburger Straße: Einmarsch der Stadtmusikkapelle

Wörgl und der Stadtmusikkapelle Kufstein

17:00 Uhr, Wörgler Brücke: FESTAKT der Stadtgemeinde mit Ansprachen

18:00 Uhr, Wörgler Brücke: Bruggenhocker Poetry-Slam

(präsentiert vom Verein „Spur“)

ab 19:30 Uhr, in den Wirtshäusern „Wildschönauer Bahnhof“ und „Gasthof Lamm“: Musikprogramm mit Blas- und Volksmusik

20:00 Uhr, Wörgler Brücke: Konzert „Der Nino aus Wien / MOB“

(präsentiert vom Verein „Spur“)

20:30 Uhr, Stadtpfarrkirche: „Angel Affair“ – Konzert für Saxophon und Orgel mit

Mulo Francel & Nicole Heartseeker

(Veranstalter: Kulturverein Nischenklänge)

Gastronomie am Samstag-Nachmittag: Gasthof Lamm, Gasthof Wildschönauer Bahnhof, Pizzeria Don Peppe
Rahmenprogramm am Samstag-Nachmittag: Kinderfreunde Wörgl, Feichtner Sport & Spielgeräteverleih

Foto: Ascher

Top Angebot

Wildschönauer Bahnhof Mittagstisch
von Wildschönauer Bahnhof

Right menu

Wetter