Inhalte mit dem Schlüsselwort "ehrenbürger"

Am 28. September 1905 fand im Beisein des k.k. Stadthaltereirates Fischnaler in der Dorfgemeinde Kufstein-Wörgl nach dem Ableben des bisherigen Vorstandes

Geboren in Kitzbühel zog Hörhager als gelernter Schmiedegeselle aus und ließ sich letztlich in Wörgl nieder. Hier erwarb er die "Bruggnschmiede" und eröffnete, nachdem er in zweiter Eh...

Martin Pichler wurde am 4. November 1862 in Hall geboren. Im Jahr der Markterhebung...

Der gebürtige Goinger und Elektriker Johann Astl, der bereits 1927 bis 1934 sozialdemokratischer Abgeordneter zum Tiroler Landtag war, kam 1928 in den Gemeinderat der Marktgemeinde Wörgl, den er...

Als Sohn des Baumeisters Ferdinand Mayr übernahm Mayr 1918 nach dem Studium an der k.u.k. Technischen Hochschule in Prag dessen Baufirma in dritter Generation. Er machte sich im Tiroler Unterlan...

Rupert Hagleitner, der am 30. November 1914 in Wörgl geboren wurde, kam nach dem zweiten Weltkrieg in den provisorischen Wörgler Gemeinderat, nachdem er sich in der

Pfarrer Niedermosers Wirken war in den sieben Jahren seiner Tätigkeit in Wörgl für Kirche und Gemeinde sehr segensreich. Schon im ersten Jahr veranlasste er die Erweiterung des neuen Friedhofs u...

Josef Niedermoser wurde am 8. Jänner 1871 in Hopfgarten im Brixental geboren. Er studierte in Salzburg und wurde am 15. Juli 1894 zum Priester geweiht. Kooperatorenposten waren Oberau (1895-1897...

Riedelsperger führte in seiner Zeit in Wörgl rund 2570 Taufen, 870 Trauungen und 2960 Begräbnisse durch. Er bemühte sich durch eine persönliche Vorsprache bei Kaiser Karl am 16. September 1917 u...

Geboren am 21. März 1881 in Leogang im Pinzgau, zum Priester geweiht am 6. September 1903, 1904 - 1909 Kooperator in Hopfgarten, 1909 - 1916 Kooperator in Wörgl unter Pfarrer

Am 22. Mai 1861 erblickte Johann Seisl, vulgo "Dallnhansl" als Sohn des Dallnbauern in Wörgl das Licht der Welt. Schon von Jugend an zeigte er für Basteleien und Schnitzereien Interess...

Die Familie Federer stammte aus Südtirol, wo der Vater in Villnöss Lehrer war. In den 20er Jahren übersiedelte die Familie nach Kitzbühel. Hans Federer wurde am 25. Mai 1887 in Kitzbühel geboren...

Hans Stricker ist mit der Entwicklung des Wörgler Schulwesens so eng verbunden wie kein zweiter. Seine Laufbahn in Wörgl begann im Jahr 1904 als Lehrer an der damals von Oberlehrer Fidelis Deise...

Herbert Strobl wurde am 24. Juni 1932 in Wörgl geboren. Bereits 1951 wurde der Sozialdemokrat unter Bürgermeister

Johann Grömer war von 1890 bis 1893 Kooperator in Wörgl. Er gründete 1892 den katholischen Arbeiterverein und Vinzenzverein und 1893 den ersten Wörgler Kindergarten, den späteren Pfarrkindergart...

Nikolaus Schachtner v/o Kramer Klaus war 30 Jahre lang Mesner um Gottes Lohn. Er widmete seinen gesamten Besitz für den Erweiterungsbau der Kirche 1912. Dafür wurde er von der Gemeinde Wörgl am...

Der Kaufmann Josef Perathoner war seit 1887 Mitglied des Gemeindeausschusses und später Verwalter des

Josef Stelzhamer war Kaufmann und Vizebürgermeister von Wörgl 1922 bis 1928. Er gal...

Medizinalrat Dr. Alois Angeli war seit 1902 Gemeindearzt und seit 1910 Sprengelarzt. Er galt als Wohltäter der Armen und wurde am 2. Jänner 1935 von der Marktgemeinde Wörgl zum Ehrenbürger ernan...

Die Barmherzige Schwester Bibiana Blaickner war seit 1905 Oberin am Wörgler Krankenhaus. In Anerkennung ihrer dortigen 50jährigen unermüdlichen Tätigkeit verlieh ihr die Stadt Wörgl am 20. Dezem...

Obermedizinalrat Dr. Peter Zottl übernahm 1909 die Leitung des Wörgler Krankenhauses als Primar bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1947. Unter seiner Leitung wurde das Krankenhaus modernisiert,...

Andreas Lenk, Bauer und Wirt zur "Neuen Post", war von 1935 bis 1938 und von 1945 bis 1974 Gemeinderat, davon Vizebürgermeister von 1953 bis 1959 und von 1968 bis 1974. In den letzten...