First Class Unternehmen

Dein Unternehmen hier?
Werde First Class Kunde!

Jetzt kostenlos anmelden!

»vivomondo / »vivoWiki / »Inhaltsverzeichnis / »Ereignisse / Eröffnung der Giselabahn  

Eröffnung der Giselabahn

Currently 3/5 Stars.

Bahnhof Wörgl um 1900
FileGröße: 2012x1308 Pixel, 640,76 kB
MIME-TYPE: image/jpeg
Upload-Datum: 06. März 2009
Lizenz: Public Domain
Bild in Orginalgröße downloaden: bahnhof_1900.jpg 640,76 kB
Standort 6300, Wörgl
Datum . Dezember
Kategorie Verkehr
Beschreibung
Bilder
Diskussionen
Bahnhof Wörgl um 1900
Bahnhof Wörgl um 1900
FileGröße: 2012x1308 Pixel, 640,76 kB
MIME-TYPE: image/jpeg
Upload-Datum: 06. März 2009
Lizenz: Public Domain
Bild in Orginalgröße downloaden: bahnhof_1900.jpg 640,76 kB
Ein Nostalgie-Sonderzug, von der Giselabahn aus Richtung Wörgl Süd - Bruckhäusl kommend, fährt in Wörgl Hauptbahnhof ein
Ein Nostalgie-Sonderzug, von der Giselabahn aus Richtung Wörgl Süd - Bruckhäusl kommend, fährt in Wörgl Hauptbahnhof ein
FileGröße: 2048x1536 Pixel, 1,02 MB
MIME-TYPE: image/jpeg
Upload-Datum: 23. März 2009
Autor: Dr. Arthur Pohl
Lizenz: Creative Commons 3.0 Version CC-by-sa
Bild in Orginalgröße downloaden: 2007_05_20 Woergl Hbf_1020 044 in flirrender Hitze.JPG 1,02 MB

Beschreibung

Am 6. August 1875 wurde die Giselabahn (auch "Salzburg-Tiroler Bahn" genannt) eröffnet, die in die Wörgl an die Nordtirolische Eisenbahn anschloss. Um Waidring - Lofer - Reichenhall zu umfahren, musste für die 81 km Luftlinie zwischen Salzburg und Wörgl eine 196 km lange Eisenbahnlinie gebaut werden.

Die Giselabahn (so benannt nach der zweiten Tochter von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth, Erzherzogin Gisela Louise Marie von Österreich, 1856 bis 1932) besteht aus zwei Streckeänsten: einerseits von Salzburg und andererseits von Selzthal nach Bischofshofen; von dort aus führen beide Streckenäste vereinigt nach Wörgl.

Die Eröffnung der Giselabahn ist das wichtigste Ereignis in der Geschichte Wörgls im 19. Jahrhundert. Damit wurde Wörgl zum Eisenbahnknotenpunkt (dem ersten im heutigen Westösterreich) und fand Tirol Anschluss an das östliche Österreich und an den Südosten. Es begann der eigentliche wirtschaftliche Aufschwung von Wörgl, der sich rasch in einer deutlichen Bevölkerungszunahme zeigt. Aus dem ehemaligen Bauerndorf beginnt langsam, eine Industriegemeinde zu werden.

Die Giselabahn bescherte Wörgl einen zweiten Bahnhof: ursprünglich "Söll-Leukenthal" und später "Bruckhäusl" genannt, heißt er nun "Wörgl Süd - Bruckhäusl" und liegt auf Wörgler Stadtgebiet.

Quellen

  • Dr. Paul Weitlaner - Festschrift zur Stadterhebung

Lageplan

Du kannst den Lageplan jederzeit einblenden bzw. ausblenden.

ACHTUNG:
Die Anzeige des Lageplans verlangsamt die Ladezeiten auf vivomondo.com. Wir empfehlen, den Lageplan nur bei einer schnellen Internetverbindung (ADSL oder höher) zu öffnen.

Tagcloud



Aktionsbox

Eintrag bewerten!

3,11 von 5 (619 Stimmen)

  • Currently 3/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Top Angebot

0€ für 6 Monate
von Happy Fitness Wörgl
0€ für 6 Monate