Franz Hörhager

Currently 3/5 Stars.

Franz Hörhager
FileGröße: 307x376 Pixel, 29,67 kB
MIME-TYPE: image/jpeg
Upload-Datum: 05. März 2009
Lizenz: Public Domain
Bild in Orginalgröße downloaden: bgm_hörhager_franz.jpg 29,67 kB
Name Franz Hörhager
Geburtsdatum 06. November
Todestag 06. Juni 1933
Kategorie Politik
Beschreibung
Bilder
Diskussionen
Franz Hörhager
Franz Hörhager
FileGröße: 307x376 Pixel, 29,67 kB
MIME-TYPE: image/jpeg
Upload-Datum: 05. März 2009
Lizenz: Public Domain
Bild in Orginalgröße downloaden: bgm_hörhager_franz.jpg 29,67 kB

Lebenslauf

Geboren in Kitzbühel zog Hörhager als gelernter Schmiedegeselle aus und ließ sich letztlich in Wörgl nieder. Hier erwarb er die "Bruggnschmiede" und eröffnete, nachdem er in zweiter Ehe am 20. Mai 1889 Magdalena Angerer aus Ellmau geheiratet hatte, ein Eisenwarengeschäft.

Mit Prof. Dr. Schöpfer und Prof. Dr. Stumpf gründete Hörhager die Christlichsoziale Partei in Tirol. Außerdem war er Gründungsmitglied der Wörgler Feuerwehr und deren langjähriger Kommandant und wurde deshalb zum Ehrenmitglied ernannt.

Nach dem unerwarteten Tod von Bürgermeister Josef Steinbacher wurde Franz Hörhager am 23. Mai 1912 zum Bürgermeister von Wörgl gewählt. Er wurde damit auch Ortsschulratsobmann und Obmann des Schulausschusses der gewerblichen Fortbildungsschule.

Der 1. Weltkrieg von 1914 - 1918, die in die Amtszeit von Hörhager fiel, bereitete auch der Marktgemeinde Wörgl vor allem in Hinblick auf die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln, wozu auch eine Kriegsküche eingerichtet wurde, große Probleme. Am Bahnhof und im mittlerweile gerodeten Egerndofer Wald wurden Schrebergärten angelegt. Eine Blatternepidemie veranlasste die Gemeinde, den Bauernhof Waldleger als Epidemiespital einzurichten.

Auch die Wörgler Kirchenglocken mussten als Rohstoff für Kanonen abgegeben werden, wobei der Kaiser auf persönliche Intervention durch Bürgermeister Hörhager und Pfarrer Matthias Riedelsperger den Verbleib der "Großen" gestattete, die fortan "Kaiserglocke" genannt wurde.

Hörhager starb am 6. Juni 1933 im 83. Lebensjahr in Wörgl.

Funktionen

Bürgermeister der Marktgemeinde Wörgl 1912 - 1919

Verdienste

  • Mitbegründung der Christlichsozialen Partei in Tirol
  • Intervention zur Rettung der "Kaiserglocke"

Auszeichnungen

  • Ehrenbürger der Marktgemeinde Wörgl - Mai 1917
  • Goldene Medaille um die Verdienste der Republik Österreich

Lageplan

Du kannst den Lageplan jederzeit einblenden bzw. ausblenden.

ACHTUNG:
Die Anzeige des Lageplans verlangsamt die Ladezeiten auf vivomondo.com. Wir empfehlen, den Lageplan nur bei einer schnellen Internetverbindung (ADSL oder höher) zu öffnen.

Tagcloud



Aktionsbox

Eintrag bewerten!

2,96 von 5 (311 Stimmen)

  • Currently 3/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Top Angebot

www.buergermeldungen.com Anliegenmanagement und Beschwerdemanagement
von Bürgermeldungen.com & Mängelmelder Apps
Bürgermeldungen Anliegenmanagement Mängelmelder Beschwerdemanagement