»vivomondo / »Aktuell / »News / »Bildung & Soziales / Sonja und Manfred Loner auf Fotopirsch mit Fernrohr und Teleobjektiv / Vernissage  

Sonja und Manfred Loner auf Fotopirsch mit Fernrohr und Teleobjektiv / Vernissage

Currently 3/5 Stars.

wma) Wohl eine der interessantesten Fotoausstellungen im Bereich der Natur- und Tierfotografie wurde im Rahmen einer Vernissage am Freitagabend im Tagungshaus Wörgl eröffnet.

Sonja und Manfred Loner, zwei Wörgler, zwei Naturfotografen der besonderen Art, man kann ruhig sagen zwei Naturfotografen mit einem richtigen "Gespür" zur Natur und zu den dort lebenden Tieren. Begrüßen konnte DI Architekt Markus Moritz, der durch die Vernissage führte unter den rund 150 Gästen die beiden VBgm. Maria Steiner und Hedi Wechner. Als Einleitung gab es eine Multivisionsshow die von Werner Höck / ESV Wörgl präsentiert wurde. Die Bildzusammenstellung dieser hervorragenden Multivisionsshow wurde von Sonja Loner in unzähligen Stunden gemacht.Die Show zeigte auf, dass Fotografie auch Kunst ist, und dass Natur nicht gleich Natur ist. Dabei handelte es sich ausschliesslich um Bilder von Sonja und Manfred Loner, die in einer Überblendshow einen Einblick in die Kunst des Fotografierens von Tier- und Pflanzenwelt gaben.

Vom Bodensee bis Helgoland, vom Feldhasen bis zum Steinbock, vom Fitis bis zum Basstölpel und vom eigenen Wohnungsfenster die Tierwelt am Nachbargrundstück dem so genannten Lechnerareal, fotografiert, so kann man die Thematik dieser hervorragenden Ausstellung benennen. Manfred Loner, wohl ein begnadeter Fotograf, steckte mit seiner Leidenschaft vor vielen Jahren bereits seine Frau Sonja mit dem "Fotografiervirus" an. Und auch Sonja Loner entwickelte sich zu einer exzellenten Fotografin, die allerdings eine etwas andere Arbeitstechnik beim Fotografieren anwendet als ihr Gatte Manfred. Sie dankte in ihrer Rede auch ihrem Manfred dafür, dass er ihr das richtige "Sehen", sowie ihrem Sohn Manfred, der ihr das richtige "Hören" beibrachte. Beide gehen mit offenen Augen durch die Natur und beide sehen in einer noch so unscheinbaren Pflanze oder in einem noch so "unattraktivem" Tier wie etwa einer Fliege ein hervorragendes und beachtenswertes Fotomotiv. Aufnahmen, bei deren Betrachtung man regelrecht in eine andere, weitere, tiefere Welt sieht, so die Leiterin des Tagungshauses Wörgl, Frau Mag. Dr. Edith Bertel. Markus Moritz traf es in seiner Laudatio auf den Punkt, wenn er meinte, "er (Manfred Loner) kennt alles, was da so keucht und fleucht".
Manfred Loner ist bereits ein vielfach ausgezeichneter Naturfotograf und hat bereits 1977 den begehrten Willy-Hengl-Preis errungen. Eine Silber- sowie vier Bronzemedaillen bei den Österr. Staatsmeisterschaften zählen ebenso zu seiner Auszeichnungssammlung wie etwa 6 Landesmeistertitel der Tiroler Amateurfotografen. Auch bei zahlreichen nationalen und internationalen Wettbewerben errang er Preise.

Bei Ausstellungen und Beteiligungen an Photosalons in ganz Europa war Manfred Loner genau so vertreten, wie etwa der "Innsbrucker Fotoschau im Kongresshaus", wo er bereits 3-mal mitwirkte. Aber auch in mehreren Fotozeitschriften und Fotobüchern sind Bilder und Tipps von Manfred Loner zu finden wie in Photo (USA, D), Photographie (CH), Foto - Kreativ (D) aber auch in der österreichischen Fotozeitschrift Universum. Welche Qualität seine Aufnahmen haben, zeigt sich in der Tatsache, dass auch auf drei österreichischen Briefmarken Motive von Manfred Loner zu finden sind.

Musikalisch umrahmt wurde der Abend vom Trio "Erb" aus Wörgl.

Foto u. Text: W.Maier

Film1

Film2

Film3


Lageplan

Du kannst den Lageplan jederzeit einblenden bzw. ausblenden.

ACHTUNG:
Die Anzeige des Lageplans verlangsamt die Ladezeiten auf vivomondo.com. Wir empfehlen, den Lageplan nur bei einer schnellen Internetverbindung (ADSL oder höher) zu öffnen.

Aktionsbox

Eintrag bewerten!

3,00 von 5 (97 Stimmen)

  • Currently 3/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Top Angebot

www.buergermeldungen.com Anliegenmanagement und Beschwerdemanagement
von Bürgermeldungen.com & Mängelmelder Apps
Bürgermeldungen Anliegenmanagement Mängelmelder Beschwerdemanagement