Latreinbach

Currently 3/5 Stars.

Stausperre am Latreibach
FileGröße: 1480x1060 Pixel, 637,05 kB
MIME-TYPE: image/jpeg
Upload-Datum: 05. April 2009
Lizenz: Public Domain
Bild in Orginalgröße downloaden: latreinbachsperre.jpg 637,05 kB
Name Latreinbach
Standort 6300, Wörgl
Kategorie Gewässer
Beschreibung
Bilder
Diskussionen
Stausperre am Latreibach
Stausperre am Latreibach
FileGröße: 1480x1060 Pixel, 637,05 kB
MIME-TYPE: image/jpeg
Upload-Datum: 05. April 2009
Lizenz: Public Domain
Bild in Orginalgröße downloaden: latreinbachsperre.jpg 637,05 kB

Zahlen

  • Einzugsgebiet: 0,75 Quadratkilometer

Beschreibung

Der Latreinbach hat ein sehr kleines Einzugsgebiet und führt daher nur selten Hochwasser. Er ist im Unterlauf ab der Innsbrucker Straße großteils seit 1934 über rund 300 Meter verrohrt und mündet in den Gießenbach.

Dem Wasser des Latreinbaches wurde früher Heilwirkung zugeschrieben, was zum touristischen Aufschwung des Gasthofs "Bad Eisstein" als Heilbad führte. Das Wasser soll dem Volksmund nach Eisen und Radium enhalten haben, was aber bei später durchgeführten Überprüfungen nicht verifiziert werden konnte.

Zwischen 1959 und 1967 wurde der Latreinbach aus Anlass eines Murenabgangs am 8. September 1958, bei dem 3000 m3 Material abgelagert wurden, reguliert und verbaut. Mit einem Aufwand von damals rund 1 Mio. Schilling wurde in der 1,2 Kilometer langen Schlucht eine Geschiebesperre und vom Klammaustritt abwärts eine 250 Meter lange Regulierung mit räumbarem Ablagerngsplatz errichtet.

Quellen

  • Fritz Moschig - Wörgl - ein Heimatbuch, S. 336

Lageplan

Du kannst den Lageplan jederzeit einblenden bzw. ausblenden.

ACHTUNG:
Die Anzeige des Lageplans verlangsamt die Ladezeiten auf vivomondo.com. Wir empfehlen, den Lageplan nur bei einer schnellen Internetverbindung (ADSL oder höher) zu öffnen.

Tagcloud



Aktionsbox

Eintrag bewerten!

2,97 von 5 (228 Stimmen)

  • Currently 3/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Top Angebot

1 Tag 1 Euro Aktion
von Happy Fitness Wörgl
1 Tag 1 Euro Aktion