Josef Gollner

Currently 3/5 Stars.

Josef Gollner
FileGröße: 313x380 Pixel, 28,86 kB
MIME-TYPE: image/jpeg
Upload-Datum: 05. März 2009
Lizenz: Public Domain
Bild in Orginalgröße downloaden: bgm_gollner_josef.jpg 28,86 kB
Name Josef Gollner
Geburtsdatum 10. Februar 1896
Todestag 16. April 1966
Kategorie Politik
Beschreibung
Bilder
Diskussionen
Josef Gollner
Josef Gollner
FileGröße: 313x380 Pixel, 28,86 kB
MIME-TYPE: image/jpeg
Upload-Datum: 05. März 2009
Lizenz: Public Domain
Bild in Orginalgröße downloaden: bgm_gollner_josef.jpg 28,86 kB
Das Grab von Bürgermeister Josef Gollner
Das Grab von Bürgermeister Josef Gollner
FileGröße: 1536x2048 Pixel, 667,13 kB
MIME-TYPE: image/jpeg
Upload-Datum: 11. April 2009
Lizenz: Public Domain
Bild in Orginalgröße downloaden: 11042009597.jpg 667,13 kB

Lebenslauf

Der Kaufmann Josef Gollner wird bei den Gemeinderatswahlen 1928 Bürgermeister der Marktgemeinde Wörgl. Am 12. Dezember 1931 wird er durch Losentscheid von Michael Unterguggenberger in dieser Funktion abgelöst und ist nunmehr Vizebürgermeister.

Er erreichte in seiner Amtszeit die Zusammenlegung der beiden bestehenden E-Werke Steinbacher und Sauggas. Ebenso ließ er nach den Plänen von Dipl.-Ing. Ferdinand Mayr die Spitalskirche hinter dem Krankenhaus errichten, welche mittlerweile dem Gesundheitszentrum und dem neuen Seniorenheim weichen musste.

In diese Zeit viel auch der Beginn der großen Wirtschaftskrise, welche unter Anderem die Auflassung des großen Heizhauses für die Dampflokomotiven nach sich zog und einige 100 Bahnangestellte zur Abwanderng zwang. 1931 wurde die Zellulosefabrik stillgelegt, was weitere Hunderte Menschen arbeitslos machte. Diese Entwicklung führte letztendlich zum Freigeldexperiment von Gollners Nachfolger als Bürgermeister, Michael Unterguggenberger.

Die Neugestaltung der Bundesstraße durch Wörgl, die neue Brücke über den Wörgler Bach und der Neubau der Zehenthofbrücke zwischen Kirchbichler und Wörgler Boden brachten ein wenig wirtschaftliche Linderung.

Nach dem Anschluss ans deutsche Reich wurde Gollner vom NS-Regime nach Martin Pichler und vor Johann Gschöpf für eine kurze Übergangszeit neuerlich als Bürgermeister eingesetzt.

Funktionen

  • Bürgermeister der Marktgemeinde Wörgl 1928 - 1931
  • Eingesetzter Bürgermeister der Marktgemeinde Wörgl 1938 - 1939

Lageplan

Du kannst den Lageplan jederzeit einblenden bzw. ausblenden.

ACHTUNG:
Die Anzeige des Lageplans verlangsamt die Ladezeiten auf vivomondo.com. Wir empfehlen, den Lageplan nur bei einer schnellen Internetverbindung (ADSL oder höher) zu öffnen.

Tagcloud



Aktionsbox

Eintrag bewerten!

2,99 von 5 (208 Stimmen)

  • Currently 3/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Top Angebot

www.buergermeldungen.com Anliegenmanagement, Mängelmelder und Beschwerdemanagement
von Bürgermeldungen.com & Mängelmelder Apps
Bürgermeldungen Anliegenmanagement Mängelmelder Beschwerdemanagement