Ein Blog von Arno Abler
panorAAma

Twitter

Twitter ist in allen Online-Schlagzeilen. Doch was man damit genau machen kann, liest man dabei selten.

Für Nicht-Insider: Twitter ist ein soziales Netzwerk, auf dem man kurze Meldungen von 140 Zeichen an Leute verschicken kann, die einem folgen (follower). Gleichzeitig bekommt man all die Meldungen von den Leuten, denen man selber folgt. Was das genau für Meldungen sind, steht dem Schreiber frei. Das geht von der bedeutsamen Mitteilung, dass einem das Frühstück geschmeckt hat, über Tipps und Hinweisen zu diversen Themen, Links auf Interessantes im Web und brandaktuelle Neuigkeiten aus aller Welt bis hin zu Werbung und konkreten Angeboten von Unternehmen.

Es ist nicht leicht, sich hier zurechtzufinden, habe ich das Wochenende über bei meinen ersten Gehversuchen im Zwitscheruniversum leidvoll festgestellt, aber irgendwie hat es schon seinen Reiz. Wie bei allen Neuerungen im Web 2.0 muss auch Twitter erst aus der Krabbelstube kommen und seinen konkreten Nutzen beweisen. Einige verdienen bereits jetzt ihr Geld damit, andere versuchen, Interessantes zu erfahren und dabei die Spreu vom Weizen zu trennen.

Ich bin mir noch nicht sicher, ob das Gezwitscher auch in unseren Breiten seinen Weg machen wird und irgendwann vielleicht im Gemeindebereich für eine rasche und direkte Information eingesetzt werden kann. Derzeit ist es einfach zu unübersichtlich für echte zielgerichtete Information. In ganz Österreich scheinen derzeit erst rund 800 Twitterer auf. Man hat also mit Sicherheit noch nichts verpasst. Bin sehr gespannt, wohin das führt. Wenn Sie auch reinschnuppern, folgen Sie mir doch unter http://twitter.com/Arno_Abler.

Update vom 2.6.09:
Hier gibt es eine gute Erklärung, was Twitter sein kann (http://bit.ly/14pXuT), die mir Twitterer kulturmanager geschickt hat.

Arno Abler
Bürgermeister der Stadt Wörgl
a.abler@stadt.woergl.at

Tags:
twitter

Blog durchsuchen



Mon Di Mi Do Fr Sa So